Über uns

Servus

Wir Revidieren und Restaurieren alles was auf zwei oder drei Rädern mit Motor daher rollt.

​Spezialisiert auf komplettumbauten und Einzelanfertigungen im Stil der 20er – 60er Jahre.

​Bis anhin vorwiegend im 50ccm Segment aber ab sofort nehmen wir uns auch grösser Motorisierte Spielzeuge zur Brust ….

Wir überholen oder Revidieren Motoren komplett, Gross und klein. Neu abdichten Lagern ect. Auch Motor-Veredelungen gehören zu unserem Angebot, Lackiert oder Poliert wird jeder Motor zum absoluten Hingucker. Anregungen in der Rubrik “Motorrevisionen”.

Auch Motorrad und Rahmen-Tänke (Bsp. Puch Maxi) entrosten und Beschichten bieten wir an.

Holy Spokes Werkstatt

Spezialgebiet BOB Job`s

Neben dem Motortuning war eine der ersten Modifizierungen, die ein Motorrad-Enthusiast in den 1940er und 50er Jahren vornahm, wenn er sein Fahrzeug leichter und damit schneller machen wollte, das originale Vorderradschutzblech nach hinten gedreht über dem Hinterrad zu montieren. Das ursprüngliche Hinterradschutzblech wurde weggelassen, das Vorderrad lief ohne Schutzblech. Solche Fahrzeuge hatten am Heck den „bob“ und hießen deshalb Bobber.

Holy Spokes Werkstatt

Die Modifizierungen erfolgten ursprünglich, um einerseits das Gewicht zu reduzieren und so die Fahrleistungen zu verbessern. Andererseits sollte das oft als schwerfällig oder schwülstig empfundene Aussehen verbessert werden. Es war die erste Anlehnung von Straßenmotorrädern an typisch amerikanische Rennmaschinen; in diesem Fall Boardtrack-Racer und Hillclimber. Diese Motorräder wurden zunächst als Bobber oder Bobchops bezeichnet. Der Vorgang, aus einem Motorrad einen solchen Bobber zu machen, hieß umgangssprachlich bald Bob Job.

„Sie hatten kein Vorderschutzblech, ein gekürztes („gebobbtes“) hinteres Schutzblech und einen kleinen Sitz…“

Der Bob Job meinte in Summe: Alles Überflüssige wegreißen, demontieren, die Maschine leichter und wendiger machen und ihr über eine eigenwillige Handschrift in der Gestaltung möglichst auch noch einen Gewinn an Style zu verpassen.

Let`s ROCK`N ROLL